Mönchengladbach: 18-Tonnen-Ladung verrutscht

Mönchengladbach : 18-Tonnen-Ladung verrutscht

Die Fahrt war kurz. Am Samstagmorgen rief ein Lkw-Fahrer an der Kreuzung Krefelder Straße / Nordring Hilfe suchend die Polizei. Der Mann hatte im nahen Industriegebiet eine Metallschredderanlage mit einem Gewicht von 18 Tonnen aufgeladen.

Die Schrottpresse mit Bestimmungsort in Rheinland-Pfalz war lediglich mit einer Kette auf dem Auflieger befestigt. Beim ersten leichten Bremsmanöver verrutschte die Ladung so weit, dass sie fast vom Auflieger stürzte. Gegen den Fahrer und den Firmenverantwortlichen für die Ladung leiteten die Beamten entsprechende Verfahren ein.

(RP)
Mehr von RP ONLINE