1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Zwei Personen verletzen sich bei Unfall schwer

Mettmann : Zwei Personen verletzen sich bei Unfall schwer

Schwer verletzt wurden jetzt eine Frau und ein Mann bei einem Unfall im Neandertal in Mettmann, Fahrtrichtung Erkrath. Wie die Polizei berichtet, war am Donnerstagnachmittag gegen 16.34 Uhr eine 62-jährige Erkratherin mit ihrem Hyundai unterwegs.

In Höhe der Hausnummer 242 geriet sie in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Ford aus Velbert konnte gerade noch ausweichen.

Dessen 54-jähriger Fahrer blieb unverletzt. Ein nachfolgender 30-jähriger Nissan-Fahrer aus Mettmann konnte eine Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Er wurde schwer verletzt, ebenso wie die Erkratherin. Beide kamen ins Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von insgesamt 9500 Euro. Die Talstraße wurde während der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

(arue)