1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Velbert: Zeugen für Unfall mit Jugendlichen gesucht

Velbert : Zeugen für Unfall mit Jugendlichen gesucht

Bei einem Unfall ist am Dienstagabend an der Kreuzung Uelenbeek/Poststraße ein Mädchen leicht verletzt worden. Beteiligt war ein weißer VW-Bus. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls, der sich gegen 18 Uhr ereignete.

Ein 51-jähriger Mann fuhr mit seinem Transporter auf der Strasse Uelenbeek und bog von dieser nach rechts auf die Poststrasse ab.

Unmittelbar hinter der Einmündung, die sich in Höhe der Velberter Gesamtschule befindet, überquerten zwei etwa 15-jährige Mädchen die Strasse. Der Kleinbus kollidierte mit einem der Jugendlichen, welche zwar nicht stürzte, sich aber im Bereich des Armes leicht verletzte.

Der Fahrer des VW versorgte das Mädchen noch vor Ort. Alle verließen jedoch die Unfallstelle, ohne den Vorfall der Polizei zu melden. Diese wurde durch den Mann etwa eine Stunde später benachrichtigt. Bei der Schilderung des Sachverhaltes fiel den Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursacher auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 0,5 Promille (0,26 mg/l). Der Mann gab an, erst nach dem Vorfall Bier getrunken zu haben.

Sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei den beiden Mädchen handelt es sich vermutlich um ausländische Mitbürgerinnen, die beide schlank und etwa 165 bis 170 cm groß sind.

Da diese bislang nicht bekannt sind, sucht das zuständige Verkehrskommissariat für Velbert dringend nach den beiden Jugendlichen, sowie auch nach Zeugen, die den Unfall auf der stark befahrenen Poststrasse beobachtet haben und Angaben machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon-Nummer 02051/ 946-6110, entgegen.

(ots)