1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Zeuge hörte lauten Knall: Unbekannte überfallen Bar in Mettmann

Zeuge hörte lauten Knall : Unbekannte überfallen Bar in Mettmann

Die Täter schlugen Scheiben ein und verschmutzten die Fassade mit Farbbeuteln. Den Schaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro.

(arue) In der Nacht zu Donnerstag hat eine Gruppe von fünf bis sechs vermummten Personen die Fensterscheiben einer Bar an der Elberfelder Straße eingeworfen. Außerdem beschmierten die Unbekannten die Bar mit Farbe.

Wie die Polizei berichtet, hatte gegen 1.20 Uhr ein Nachbar der Bar laute Geräusche sowie einen Knall wahrgenommen. Als er aus dem Fenster schaute, sah er fünf oder sechs dunkel gekleidete und vermummte Personen, die über die Elberfelder Straße in Richtung Georg-Fischer-Straße rannten. Kurz darauf bemerkte der Mann, dass die Scheiben der Bar eingeschlagen worden waren. Daraufhin informierte er die Polizei. Die leitete sofort eine Fahndung ein, jedoch ohne Erfolg. An der Bar stellten die Beamten insgesamt fünf eingeschlagene Fensterscheiben fest. Außerdem hatten die Sachbeschädiger mehrere Farbbeutel mit brauner, grüner und blauer Farbe an die Fassade der Bar geworfen. Die Höhe des Schadens wird auf circa 3000 Euro geschätzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu den noch unbekannten Tätern aufgenommen und bittet um Unterstützung durch Zeugenhinweise. Laut des Zeugen sollen die Beteiligten etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann unter Telefon 02104 9826250 entgegen.

(arue)