1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Kreis Mettmann: Werkzeugbauer richtet 55 Tonnen schwere Presse auf

Kreis Mettmann : Werkzeugbauer richtet 55 Tonnen schwere Presse auf

Das Traditionsunternehmen Kaiser will sein neues Center auch an andere Werkzeugbauer vermieten.

Das Velberter Traditionsunternehmen Kaiser Werkzeugbau investiert weiter in den Standort: In diesem Jahr wurde innerhalb von vier Monaten eine neue, 200 Quadratmeter große und sieben Meter hohe Halle angebaut. "Wir haben ganz bewusst am Standort investiert, um vor Ort Arbeitsplätze zu sichern und den höchsten technischen Anforderungen unserer Kunden zu entsprechen", sagt Felix Kaiser, der in vierter Generation im Unternehmen tätig ist und in einigen Jahren die Geschäftsführung von seinem Vater Wolfgang übernehmen soll. "In der Halle wird das TryOutCenter entstehen, das unser Portfolio ergänzen und erweitern soll. Wir wollen die beim Kunden entstehenden Ausfallzeiten minimieren."

Das Center wurde gebaut, um eine neue Maschine am Burgfeld aufzustellen. Die hydraulische Presse wiegt 55 Tonnen, ist zweimal vier Meter groß, 5,50 Meter hoch und hat eine Presskraft von 600 Tonnen. Für ihren Transport aus der Türkei nach Velbert waren mehrere Tage und Nächte per Schiff und Tieflader notwendig.

Auf der Presse wird ab sofort die Endabnahme der kompletten Werkzeuge erfolgen. "Bisher hatten wir nur eine deutlich kleinere 'Probierpresse' aus den 1980er Jahren zur Verfügung, die für die damaligen Werkzeuggrößen auch völlig ausreichte." Damit wurden einzelne Werkzeugsegmente getestet, der Vollbetrieb im zusammengebauten Zustand aber musste beim Kunden erprobt werden. Für Nachbesserungen waren dann viele Telefonate zwischen dem Techniker vor Ort und den Experten im Unternehmen nötig, die anschließenden Korrekturschleifen haben viel Projektzeit aufgebraucht. "Jetzt haben wir alle entscheidenden Personen direkt vor Ort, der Kunde bekommt von notwendigen Nachbesserungen nichts mehr mit." Kaiser geht davon aus, dass bei Inbetriebnahme keine Komplikationen auftreten und die Stanzbetriebe keine mehrstündigen Maschinenausfälle hinnehmen müssen.

Ein weiterer Vorteil für die gesamte Region: Kaiser Werkzeugbau wird das TryOutCenter auch an andere Werkzeugbauer vermieten.

www.kaiser-werkzeugbau.com

(stemu)