1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Weinkönigin beim Gala-Diner

Mettmann : Weinkönigin beim Gala-Diner

Katja Schweder kommt am 3. August ins Hansa-Hotel. BEA-Weine kredenzt edle Sorten, der Küchenchef kocht ein Fünf-Gänge-Menü.Am Tag darauf laden Hans-Werner Stahlschmidt und Monika Bruns zur Wein-Party auf Gut Steinhaus in Ratingen ein.

Mettmann/Ratingen Wein aus dem Rheingau, dazu ein Kohlrabi-Birnen-Carpaccio mit Thymian- Frischkäse-Schaum. Das Ganze kredenzt und serviert von einer Fachfrau in Sachen Wein: Geboten wird dies beim 8. Gala-Diner am 3. August im Mettmanner Treff-Hansa-Hotel. Hans-Werner Stahlschmidt von BEA-Weine und Boris Kolosch, zuständiger Manager für Speisen und Getränke im Hansa-Hotel sowie gelernter Koch, haben ein Fünf-Gang-Menü korrespondierend mit edlen Tropfen zusammengestellt, das den Gästen sicherlich munden wird.

Neun Sorten zum Menü

Welchen Stellenwert das Gala-Diner im Hansa-Hotel beim Deutschen Weininstitut offenbar hat, kann man daran erkennen, dass die Deutsche Weinkönigin Katja Schweder persönlich nach Mettmann kommt und die Präsentation der insgesamt neun zum Menü passenden Weine vornehmen wird. Nach dem Aperitif, der aus einem trockenen Sekt aus dem Rheingau und einem Schuss Limonen-Likör von der Mosel besteht, wird die Weinkönigin vor den einzelnen Menü-Gängen jeweils zwei verschiedene Weine vorstellen und den Gästen zur Verkostung ausschenken lassen. „Besonders gespannt sind wir“, sagt Hans-Werner Stahlschmidt, „wie die beiden zum Zwischengang ausgewählten Weine ankommen.“ Den „Gebratenen Riesengarnelen mit Café de Paris-Butter überbacken auf jungem Blattspinat a la Creme und Pinienkernen“ steht ein Kerner Kabinett mit erkennbarer Restsüße aus Franken einem trockenen-fruchtigen Spätburgunder Rosé aus dem Markgräflerland gegenüber.

Zum Hauptgericht „Rosa gebratenes Rinderfilet „Wellington“ auf einer erlesenen Steinpilz-Sauce mit gebutterten Mandel-Brokkoli, Fingermöhrchen und Macaire-Kartoffeln“ gibt es einen Dornfelder trocken, Württemberg 2005 und/oder einen trockenen Edelgräfler Rotwein aus Baden (2005).

Am nächsten Tag können die Besucher bei der Wein-Party auf Gut Steinhaus in Ratingen-Homberg ihre lukullische Tour fortsetzen. Das Motto lautet: Probieren und Trinken nach Lust und Laune. Es werden Weine aus Italien, Spanien und dem Rheingau vorgestellt. Eine ordentliche Grundlage können sich die Besucher mit besonderen Türkischen Vorspeisen (Saray aus Mettmann), kreativen Snacks (Restaurant Mundart) und der Barbarie-Ente vom Grill (Haus Poock, Gruiten) machen. „Wir freuen uns, dass der Leo-Club Niederberg frische Waffeln zum Dessert anbietet“, sagt Hans-Werner Stahlschmidt. Die Party auf Gut Steinhaus beginnt um 12 und endet gegen 22 Uhr.

Ein Ausblick aufs Jahr: Am 4. November findet der Mettmanner Wein-Markt im Hansa-Hotel statt. „Ein Schwerpunkt wird ein abwechslungsreiches Schaumweinangebot sein“, sagt Stahlschmidt.

(RP)