Mettmann Von Prellböcken zu Biergärten

WÜLFRATH/HAAN · Auf dem Panorama-Radweg Niederbergbahn unterwegs – bergauf und bergab von Wülfrath nach Haan. Auf dem ehemaligen Wülfrather Bahnhof sind Relikte der Eisenbahnvergangenheit zu sehen. Der Weg führt an Weiden, Äckern und Steinbrüchen vorbei.

 Der Radweg führt in Düssel direkt am Restaurant-Café Kutscherstuben vorbei (großes Bild). Wer hier rastet, hat einen schönen Blick auf die evangelische Kirche in Düssel. Fertigmachen zur Weiterfahrt nach einer Rast an der Gaststätte Aprather Mühle (kleines Bild oben). Im Bereich Wülfrath-Schlupkothen sind noch Reste eines alten Entwässerungskanals aus der Kalkabbauzeit zu sehen. An dieser Stelle befand sich außerdem die Steinverladeanlage des Bruches.

Der Radweg führt in Düssel direkt am Restaurant-Café Kutscherstuben vorbei (großes Bild). Wer hier rastet, hat einen schönen Blick auf die evangelische Kirche in Düssel. Fertigmachen zur Weiterfahrt nach einer Rast an der Gaststätte Aprather Mühle (kleines Bild oben). Im Bereich Wülfrath-Schlupkothen sind noch Reste eines alten Entwässerungskanals aus der Kalkabbauzeit zu sehen. An dieser Stelle befand sich außerdem die Steinverladeanlage des Bruches.

Foto: Manfred Müschenig
(mue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort