Mettmann: Viel Beifall für die Lambertuschöre

Mettmann: Viel Beifall für die Lambertuschöre

Mettmann Allen Schneeverwehungen zum Trotz folgten am Sonntag zahlreiche Musikinteressierte der Einladung der Mettmanner Lambertuschöre zu ihrem traditionellen vorweihnachtlichem Konzert zum 2. Adventssonntag. Das bunte Repertoire brachte Stimmen zwischen 10 und 90 Jahren unter der Gesamtleitung von Matthias Röttger gekonnt auf die Bühne. Unterstützt wurden sie dabei von Eva Maria Jung (Flöte), Amos Fahlbusch (Violine), Viktoria Pallacks (Viola), Dorothee Matthes (Cello) und Daniel Posdziech (Klavier/Orgel).

Im weiteren Programm überzeugte die "Junge Kantorei" , engelsgleich unterstützt durch das beeindruckende Knabensopran-Solo von Ben Wychlacz mit einem English Advent Carol. Zwischen den Beiträgen war die Zuhörerschaft zum Mitsingen traditioneller Adventsliteratur eingeladen. So auch zum großen Finale mit "Tochter Zion"

(RP)