Kreis Mettmann: Verkehr und Digitalisierung stehen im Mittelpunkt

Kreis Mettmann: Verkehr und Digitalisierung stehen im Mittelpunkt

Claudia Schlottmann und Christian Untrieser zu Besuch bei Mitsubishi Electric in Ratingen.

Die CDU-Abgeordneten Claudia Schlottmann und Dr. Christian Untrieser waren jetzt im Rahmen eines Unternehmensbesuchs zu Gast bei Mitsubishi Electric Europe B.V. in Ratingen. Schlottmann und Untrieser nutzten den Besuch, um sich von Andreas Wagner, Präsident der deutschen Niederlassung von Mitsubishi Electric, und Georg Jennen, General Manager der deutschen Niederlassung von Mitsubishi Electric Europe, einen spannenden Einblick in das Unternehmen geben zu lassen. Neben Schlottmann und Dr. Untrieser nahm Dr. Axel Mauersberger, Geschäftsführer Unternehmensverband Ratingen e.V., am Besuch teil. "Wir sind froh über das Bekenntnis von Mitsubishi Electric zum Standort Ratingen. Durch unsere Wirtschaftspolitik - unter anderem die Entfesselungspakete - wollen wir NRW wieder zu einer dynamischen und starken Region machen", so Untrieser, der im Wirtschafts- und Digitalisierungsausschuss des Landtags sitzt. Seit fast 100 Jahren versorgt Mitsubishi Electric Corporation nach eigenen Angaben sowohl Unternehmenskunden als auch Endverbraucher auf der ganzen Welt mit qualitativ hochwertigen Produkten aus den Bereichen Informationsverarbeitung und Kommunikation, Weltraumentwicklung und Satellitenkommunikation, Unterhaltungselektronik, Industrietechnologie, Energie, Transport- und Bauwesen sowie Klima- und Heiztechnik. Heute ist Mitsubishi Electric nach eigenen Angaben eines der führenden Elektronikunternehmen weltweit. In diesem Jahr feiert die deutsche Niederlassung ihr 40-jähriges Bestehen.

Themen des Gesprächs waren unter anderem Chancen und Risiken der Digitalisierung, die Verkehrssituation in Nordrhein-Westfalen und die Innenpolitik. Insbesondere wurde auch über den Schülerwettbewerb "changes.AWARD" gesprochen, wo Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Führungskräften von Mitsubishi Electric einen Businessplan erstellen. Im Anschluss führte Georg Jennen die Anwesenden durch das Gebäude und die Produktausstellung "The World of Mitsubishi Electric". Die Abgeordneten zeigten sich beeindruckt von der Roboterinstallation und den zahlreichen Lösungen und Innovationen des Unternehmens. "Es ist schön zu sehen, dass ein so großes Unternehmen auch in den Nachwuchs investiert und vielfältige Angebote für Schüler, Auszubildende und Studenten bereit hält", so die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann, die Mitglied im Ausschuss für Schule und Bildung ist und die Stadt Ratingen betreut.

  • Ratingen : Verkehr und Digitalisierung stehen im Mittelpunkt

Die Abgeordneten versprachen mit der Geschäftsführung von Mitsubishi Electric im kontinuierlichen Dialog zu bleiben und die besprochenen Anregungen mit in ihre parlamentarische Arbeit aufzunehmen.

(RP)