Vereine freuen sich über 49.400 Euro

Kreissparkasse unterstützt Aktionen in Mettmann : Vereine freuen sich über 49.400 Euro

Die Kreissparkasse schüttete jetzt ihre PS-Zweckerträge aus.

(arue) Der Filialdirektor der Kreissparkasse Düsseldorf in Mettmann, Thomas Döring, hat jetzt an die Vertreter von 20 Mettmanner Vereinen Schecks übergeben. Es handelte sich dabei um die Spendenverteilung aus der Sparkassenlotterie. Die Vereine können damit wichtige Projekte finanzieren. „Die Wunschpalette ist breit gefächert. Der Spendentopf ist in diesem Jahr mit fast 280.000 Euro wieder gut gefüllt. 49.400 Euro davon kann ich heute unter ihnen allen verteilen“, sagte Döring. So plant der Ortsverband der Awo die Renovierung des Schulungsraums und benötigt einen neuen PC. Das Familienzentrum der Awo wünscht sich für den U3-Bereich Buch- und Spielmaterial. Das Begegnungszentrum des DRK erhält Boule-Sets für präventive Sportangebote. Die KiTa St. Lambertus gestaltet ihr Außengelände neu. Im evangelischen Kindergarten am Hoshof sollen neue Sprungkästen angeschafft werden. In der KiTa am Kirchendeller Weg freut man sich schon auf die neue Sandspielanlage. Auch der Tauchsportclub Mettmann profitiert von einer neuen Ausrüstung zur Schulung der Vereinsmitglieder, und der Radsportclub Edelweiß erhält ebenfalls eine Zuwendung. Das PS-Sparen der Kreissparkasse bietet die Chance auf Gewinne von bis zu 250.000 Euro. Mehr als 744.000 Euro konnten 2018 so verlost werden. Gleichzeitig gehen 25 Cent in den PS-Zweckertrag, der an Vereine verteilt wird. Insgesamt stehen der Kreissparkasse hierzu 280.000 Euro für gute Zwecke in Düsseldorf, Erkrath, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath zur Verfügung.

(arue)
Mehr von RP ONLINE