Erkrath: Unfallflucht: Fahrer wurde ermittelt

Erkrath : Unfallflucht: Fahrer wurde ermittelt

Am Morgen des 13. Mai, kurz vor 06.00 Uhr, wurde im Bereich der Kreuzung Schimmelbusch- / Fuhlrott- / Hauptstraße eine junge Hochdahlerin beim Überqueren der Fahrbahn angefahren. Der Fahrer, der daraufhin Unfallflucht begang, konnte jetzt ermittelt werden.

Die zeitintensiven Recherchen der Verkehrsunfallfluchtermittler führten diese natürlich auch an den Unfallort. So auch am Freitag, den 20. Mai, im tatrelevanten Zeitraum. Dabei konnte nicht nur der dringend gesuchte Zeuge, ein Taxi- Fahrer ermittelt werden, sondern auch der gesuchte Unfallflüchtige. Während der Taxi- Fahrer, ein 38- jähriger Mettmanner, die Unfallangaben des Opfers bestätigte, hatte der Unfallflüchtige, ein 61- jährige Erkrather, seine eigene Sicht der Dinge. Diese deckte sich jedoch nicht mit dem Spurenbild auf der Motorhaube des schwarzen Skoda, das doch eher die Unfallschilderung des Unfallopfers und des Zeugen bestätigte.

(ots)
Mehr von RP ONLINE