1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Trickdiebe bestehlen Seniorin

Mettmann : Trickdiebe bestehlen Seniorin

Als Fernsehtechniker stellten sich zwei bislang unbekannte Männer vor, die am Montagmittag gegen 11.45 Uhr, an der Wohnungstür einer Seniorin an der Leyer Straße in Mettmann klingelten.

Angeblich sollten sie im Auftrag des Vermieters die Fernseh- beziehungsweise Antennensteckdosen überprüfen. Als die weit über 80-jährige Frau die beiden Männer daraufhin einließ, verteilten sich die Unbekannten sofort in der Wohnung, um ihrer "Arbeit" nachzugehen.

Erst viel später, nachdem die zwei Männer die Wohnung bereits längere Zeit verlassen und in unbekannte Richtung verschwunden waren, bemerkte die alte Dame das Fehlen von Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von rund 1.000 Euro.

Bei der Anzeigenerstattung der Geschädigten, einen Tag nach der Tat, wurden die zwei Trickdiebe leider nur sehr vage und wie folgt beschrieben: circa 30 Jahre alt, zwischen 170 und 175 cm groß und dunkel gekleidet.

Bisher liegen der Mettmanner Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib der beiden flüchtigen Trickdiebe vor. Die örtliche Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen übernommen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 982-6310, jederzeit entgegen.

(ots)