Mettmann Tierschützer: "Tauben bitte nicht füttern"

Mettmann · Vereinsvorsitzender Wolfgang Kohl appelliert an die Bürger. Deren Mitarbeit sei zur Beseitigung der Plage notwendig.

 Kaum sind die Blotschenmarkt-Besucher weg, machen sich Tauben auf dem Marktplatz schon wieder breit.

Kaum sind die Blotschenmarkt-Besucher weg, machen sich Tauben auf dem Marktplatz schon wieder breit.

Foto: D. Janicki
(domi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort