Mettmann: Südring bekommt eine Lastwagen-Mautstelle

Mettmann: Südring bekommt eine Lastwagen-Mautstelle

Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz zur Ausweitung der Lkw-Maut für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen auf alle Bundesstraßen zum 1. Juli 2018 beschlossen. Damit werden 40.000 Kilometer Bundesstraßen mautpflichtig. Bundesweit werden dafür 600 Kontrollsäulen an den Fahrbahnen aufgestellt, die feststellen, ob Fahrzeuge mautpflichtig sind und ob für sie eine Mautgebühr gezahlt wurde. Die Kontrollsäulen haben die gleiche Funktion wie die 300 stationären Kontrollbrücken über den Autobahnen. In Mettmann wird am Südring (B 7) in Höhe Nösenberg eine Kontrollsäule für die Lkw-Maut errichtet. Mit den Tiefbauarbeiten zur Vorbereitung des Aufbaus soll bald begonnen werden.

Das Unternehmen Toll Collect, das vom Bund beauftragt wurde, das Mautsystem für die Netzerweiterung technisch zu ertüchtigen, teilt mit, dass es sich bei den Maut-Kontrollsäulen nicht um Geschwindigkeitsblitzer handelt. Um die Kontrollsäulen von Blitzern unterscheiden zu können, sind sie farblich (blau-grün) markiert. Außerdem sind sie fast vier Meter hoch. Hinsichtlich des Datenschutzes betont Toll Collect, dass die Erfassung der Kennzeichen ausschließlich im Rahmen des gesetzlichen Kontrollauftrags erfolgt.

(RP)