Mettmann: Straßenbahn erhält neuen Standort

Mettmann: Straßenbahn erhält neuen Standort

Der alte Triebwagen soll am Stadtwald aufgestellt werden. Der Ausschuss berät.

Für die historische Mettmanner Straßenbahn könnte es bald einen neuen, sicheren und geschützten Standort geben: Die Regiobahn will am Bahnhof Stadtwald ein neues Gebäude mit einem Kundencenter errichten. Dort könnte der Triebwagen aufgestellt werden. Darüber wird heute, Mittwoch, 17 Uhr, der Ausschuss für Planung, Verkehr und Umwelt m großen Sitzungssaal des Rathauses diskutieren und abstimmen. Stefan Kunig, der Geschäftsführer der Regiobahn, stellt die Planung in der Sitzung vor.

Die historische Straßenbahn musste aufgrund des Bauprojekts "Königshof-Karree" im November 2011 von ihrem Standplatz Ecke Breite Straße/Am Königshof weichen. Seitdem ist sie in einer Halle auf dem Kreisbauhof eingelagert. Der Planungsausschuss hatte 2016 beschlossen, die Straßenbahn in Höhe des heutigen Kreisverkehrs Bismarckstraße/Gartenstraße aufzustellen. Dieser Plan war Bestandteil des Integrierten Handlungskonzepts Innenstadt, wurde aber zunächst zurückgestellt.

(arue)