Mettmann: Startschuss für den Bachlauf

Mettmann : Startschuss für den Bachlauf

Zuschauer sind heute willkommen. Es kommt kurzfristig zu einer Straßensperrung. Shuttlebusse werden eingesetzt.

Der Name ist geblieben, der Austragungsort hat sich geändert: Heute, 1. Mai, ab 10.20 Uhr findet wieder der Mettmanner Bachlauf auf der Sportanlage in Metzkausen statt. Damals, im Jahr 2006, verlief die Strecke am Mettmanner Bach entlang. Start und Ziel war im Industriegebiet zur Gau. Während anfangs gerade einmal 100 Läufer dabei waren, zählt man bei Mettmann-Sport mittlerweile in jedem Jahr zwischen 1000 und 1500 Starter in allen Altersklassen.

Beispielsweise um den AOK-Schulpreis, bei dem die Schüler der Mettmanner Grundschulen seit 2009 in jedem Jahr mit einer Gesamtwertung aller Einzelstarter antreten. Die teilnehmerstärksten Schulen erhalten wertvolle Ausrüstungen und Sachpreise. Auf den Hauptstrecken über fünf und zehn Kilometer geht es um den Georg-Fischer-Pokal in Form eines Neandertalers, der für die besten Läufer beim Bachlauf in der hauseigenen Werkstatt gefertigt wird.

Bürgermeister und Schirmherr Thomas Dinkelmann lässt es sich nicht nehmen, beim ersten Schülerlauf mit dem Fahrrad vorweg zu fahren. "Im letzten Jahr habe ich noch eine Wette im Vorfeld der Tour de France verloren, dieses Mal ist es mir eine persönliche Freude, wieder dabei zu sein", blickt er voraus und betont den hohen Stellenwert, den der Bachlauf mittlerweile im sportlichen Kalender der Stadt eingenommen hat.

Dass dies nicht nur der Erfolg weniger Personen ist, weiß Sandra Pietschmann von Mettmann-Sport zu berichten. "Wir haben wieder rund 60 ehrenamtliche Helfer im Einsatz, die sowohl an Start und Ziel, aber auch als Streckenposten für einen reibungslosen Ablauf sorgen", erzählt die Geschäftsführerin. "Ohne dieses freiwillige Engagement wäre der Bachlauf überhaupt nicht denkbar."

Auch in diesem Jahr haben es die Streckenplaner um Klaus Fuhrmann und Norbert Krüger geschafft, dass es lediglich zu einer rund 30-minütigen Sperrung auf der Hasseler Straße kommen wird. Das wird etwa gegen 12.30 Uhr der Fall sein. Dennoch werden alle anreisenden Sportfreunde aufgrund der begrenzten Parkplatzsituation gebeten, die Shuttle-Busse vom Parkplatz Hellweg an der Düsseldorfer Straße sowie vom Rewe-Parkplatz an der Peckhauser Straße zu nutzen.

Wegen des Mettmanner Bachlaufs wird die Hasseler Straße zwischen der Florastraße und der Straße Am Krumbach insgesamt von 12 bis 14 Uhr gesperrt. Davon betroffen sind auch die Linien O10, O11, O12, 748 und 749. Ausführliche Informationen zum 13. Mettmanner Bachlauf, alle Streckenpläne und Details zur Straßensperrung unter www.me-sport.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE