1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Städte geben Spielplätze ab Donnerstag wieder frei

Mettmann/Erkrath/Wülfrath : Städte geben Spielplätze ab Donnerstag wieder frei

Spielen und toben ist wieder erlaubt – allerdings unter Einhaltung der Abstandsregeln. Darauf machen die Städte Mettmann, Erkrath und Wülfrath aufmerksam und behalten sich vor, Spielplätze nur beschränkt zu öffnen.

(arue/von) Die Kreisstadt Mettmann wird ab Donnerstag, 7. Mai, nach und nach wieder die rund 70 städtischen Spielplätze im Stadtgebiet öffnen. Diese Regelung gilt allerdings vorerst nicht für Bolzplätze und Skateranlagen, da es sich hierbei um öffentliche Sportanlagen und nicht um Spielplätze handelt. Zulassungsbeschränkungen sind aktuell nicht geplant. Stattdessen sind die Erziehungsberechtigten gefragt, auf die Einhaltung der bestehenden Kontaktbeschränkungen zu achten. „Es sollten unbedingt die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden, damit wir schrittweise wieder zur Normalität zurückkehren können“, betont Bürgermeister Thomas Dinkelmann. So haben Begleitpersonen untereinander einen Mindestabstand von anderthalb Metern zu gewährleisten. Wenn sich herausstellt, dass die nach wie vor geltenden allgemeinen Hygienevorschriften nicht ausreichend beachtet werden, behält sich die Stadt Mettmann vor, den Zugang noch zu beschränken.

Auch in Erkrath werden Spielplätze inklusive der Bolzplätze, Skateranlagen sowie freistehender Tischtennisplatten freigegeben. Alle öffentlichen Spielanlagen sind dann wieder zugänglich, jedoch unter der Auflage, dass Begleitpersonen einen entsprechenden Sicherheitsabstand zueinander einhalten. „Wir erwarten, dass die Eltern die Vorsichtsmaßnahmen einhalten“, sagt Bürgermeister Christoph Schultz. Die Öffnung der Spielplätze erfolgt auch in Erkrath unter Vorbehalt: Sollten Verstöße gegen die Vorsichtsmaßnahmen auftreten, können einzelne Spielplätze auch wieder geschlossen werden. Das Ordnungsamt wird in allen Erkrather Stadtteilen die Spielbereiche kontrollieren, kündigt die Stadtverwaltung an.

  • Auch die Flatterbänder um den Spielplatz
    Langenfeld/Monheim : Freizeitpark und Spielplätze öffnen wieder
  • Ein Kind spielt auf einem Spielplatz.
    Hygiene- und Abstandsregeln : Geöffnete Spielplätze - was erlaubt ist und was nicht
  • Ab Donnerstag kann wieder gerutscht und
    In allen drei Stadtteilen : Spielplätze sind ab 7. Mai in Erkrath wieder geöffnet

„Im heutigen Krisenstab wurde entschieden, ab Donnerstag, 7. Mai, in Wülfrath erst einmal alle Spielplätze zu öffnen“, berichtet Franca Calvano aus dem Büro der Bürgermeisterin über eine bereits am Montag getroffene Entscheidung. „Sollten wir feststellen, dass die Abstandsregeln von den Begleitpersonen nicht eingehalten werden, behält sich die Stadt vor, die Nutzerzahl und im Einzelfall auch Ausnahmen festzulegen“, führt sie die Regelungen in Zeiten der Corona-Epidemie aus.

(arue/von)