1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Stadtverwaltung lädt zum Jungencamp in die Eifel ein

Mettmann : Stadtverwaltung lädt zum Jungencamp in die Eifel ein

Vom 29. bis zum 31. Mai veranstaltet das Jugendhaus Mettmann das "Jungencamp 2015" in Irrel (Eifel). Dabei handelt es sich um ein naturnahes, erlebnispädagogisches Angebot, das von drei Fachkräften des Jugendhauses begleitet wird. Es können insgesamt 20 Jungen im Alter von elf bis 14 Jahren daran teilnehmen. Das Team freut sich auf ein tolles Angebot, angefangen beim Aufbau der Zelte und der gemeinsamen Essenszubereitung wird das Camp flankiert durch Angebote/Erlebnisse wie Feuer machen, Karte/Kompass und Nachtwanderung. Diese Freizeit ist eine Weiterentwicklung des "Jungentags". Es handelt sich um ein geschlechtsspezifisches Angebot, das Jungs in ihrer Entwicklung fördern und positiv bestärken soll. Die Kosten für das gesamte Wochenende betragen zehn Euro.

Bei Interesse kann man das Anmeldeformular für das Wochenende im Jugendhaus, Am Königshof 17, 40822 Mettmann abholen und ausfüllen oder per Mail unter "mailto:jugendarbeit@mettmann.de" als PDF anfordern. Auf dem Anmeldeformular ist ebenfalls eine Checkliste von Dingen, die das Kind benötigt.

Bei Fragen stehen zur Verfügung: Ogün Yilmazer 0152-01614407, Mobile Jugendarbeit/ Streetwork, Markus Kier 02104-980425.

(RP)