Mettmann: Stadtspatzen erhalten den Mobilitätspass

Mettmann: Stadtspatzen erhalten den Mobilitätspass

Mädchen und Jungen der kommunalen Kita Stadtspatzen an der Wilhelmstraße haben das richtige Verhalten im Straßenverkehr geübt. Polizist und Verkehrssicherheitsberater Guido Müller hat den 21 Vorschulkindern dafür nun den Mobilitätspass überreicht. Er demonstrierte in mehreren Stunden unter anderem die richtige Anschnalltechnik im Auto, war mit ihnen in der Stadt unterwegs, um sie auf gefährliche Situationen aufmerksam zu machen, wie Ein- und Ausfahrten sowie Kreuzungen. Die Kinder haben an insgesamt vier Terminen auch geübt, worauf sie zum Beispiel beim Überqueren einer Straße oder einer Ampel achten müssen.

(abz)