1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Stadtgespräch

Kinderhilfe Nepal: Vortrag im Gemeindehaus

Kinderhilfe Nepal : Vortrag im Gemeindehaus

Der Bergsteiger Berthold Honka berichtete im evangelischen Gemeindehaus Freiheitstraße in der Reihe "Kultur im Treppenhaus" über seine Bergtouren und eingehend auch über Kultur und Menschen in Nepal.

Der Bergsteiger Berthold Honka berichtete im evangelischen Gemeindehaus Freiheitstraße in der Reihe "Kultur im Treppenhaus" über seine Bergtouren und eingehend auch über Kultur und Menschen in Nepal.

Das Erdbeben hat dort im Jahre 2015 viele Kulturgüter zerstört, die zur Zeit wieder aufgebaut werden. Die eindrucksvollen Bilder machten deutlich, wie notwendig die Hilfe für dieses arme Land ist. Der Vortrag kam auf Initiative der Kinderhilfe Nepal- Mainz, den die evangelische Kirche eingeladen hatte, zustande. Eberhard Siebel berichtete, dass die Kinderhilfe vor 20 Jahren gegründet wurde, um Töchtern von Gefängnisinsassen und von sehr armen Eltern ein sicheres Heim zu bieten und ihnen eine gute Schulbildung zu finanzieren.

Der Verein sucht weiterhin aktive Mitarbeiter, die bei den vielen Aktionen und im Vorstand mitarbeiten können.

Info: eu.siebel@t-online.de

(RP)