Elterninitiative: Tennisturnier für krebskranke Kinder

Elterninitiative: Tennisturnier für krebskranke Kinder

Das 15. Benefizturnier zugunsten der Elterninitiative Krebsklinik findet am Sonntag, 15. Oktober, ab 12 Uhr statt. Alle, die gerne Tennis spielen, sind zu diesem Turnier eingeladen.

Da der MTHC an der Sportanlage am Pfennig in Mettmann-Metzkausen auch in diesem Jahr die Plätze gratis zur Verfügung stellt, kommt das gesamte Startgeld von 20 Euro pro Teilnehmer der Elterninitiative Kinderkrebsklinik zugute.

Die Initiative existiert seit 1979 und ist ein Zusammenschluss von Eltern, deren Kinder an Krebs erkrankt sind. Ihren Sitz hat die Initiative in Düsseldorf. Sie unterstützt die Kinderkrebsstation der Uniklinik Düsseldorf in vielfältiger Weise. Das Benefizturnier wurde von Alexander Peick nach einem Besuch der Kinderkrebsstation der Universitätsklinik im Jahr 2002 ins Leben gerufen und wird seit dieser Zeit unter der Leitung von Dietrich Peek durchgeführt.

  • Mettmann : Tennis-Turnier zugunsten krebskranker Kinder

Seit Beginn des Turniers konnten mehr als 13.500 Euro für die Initiative gesammelt werden. Anmeldungen bei Familie Peick (Tel. 02104-16364; peickme@t-online.de). Anmeldeschluss Mittwoch, 11. Oktober 2017. Dort kann auch die Kontoverbindung erfragt werden, und zwar für alle diejenigen, die an dem Turnier nicht teilnehmen können, aber spenden wollen.

(RP)