Grundschule: Schüler spenden für Kinder

Grundschule: Schüler spenden für Kinder

Anke Krick vom Kinderschutzbund hatte einen ganz besonderen Termin. Die Schüler der Klasse 2 b der Grundschule Herrenhaus übergaben ihr die Spenden anlässlich des Erntedankfrühstücks in der Schule.

184,35 Euro hatten die Schüler von ihrem Taschengeld abgegeben, um bedürftigen Kindern zu helfen. "Der Gedanke des Dankens und des Teilens ist eine wichtige Komponente in unserer Erziehungsarbeit", erklärt Klassenlehrerin Frau Recko.

(RP)