1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Stadtgespräch

Mettmanner Grüne: Neues Büro an der Adlerstraße

Mettmanner Grüne : Neues Büro an der Adlerstraße

Die Mettmanner Grünen sind ab sofort in neuen Geschäftsräumen in der Adlerstraße 3 zu Hause, wobei sich die Ratsfraktion und der Ortsverband das Büro teilen. Den Umzug nahmen die Grünen zum Anlass, um mit Gästen bei Kaffee und Kuchen die Büroeröffnung zu feiern. "Nach vielen Jahren im Hinterhof ist unser neues Büro mit einem großen Schaufenster zur Adlerstraße jetzt viel sichtbarer und präsenter. Dadurch ist jetzt nicht nur unsere Politik für Mettmann, sondern auch unser Büro transparent und öffentlich", scherzt Nils Lessing, Fraktionsvorsitzender der Grünen.

Die Mettmanner Grünen sind ab sofort in neuen Geschäftsräumen in der Adlerstraße 3 zu Hause, wobei sich die Ratsfraktion und der Ortsverband das Büro teilen. Den Umzug nahmen die Grünen zum Anlass, um mit Gästen bei Kaffee und Kuchen die Büroeröffnung zu feiern. "Nach vielen Jahren im Hinterhof ist unser neues Büro mit einem großen Schaufenster zur Adlerstraße jetzt viel sichtbarer und präsenter. Dadurch ist jetzt nicht nur unsere Politik für Mettmann, sondern auch unser Büro transparent und öffentlich", scherzt Nils Lessing, Fraktionsvorsitzender der Grünen.

Da am 14. Mai Landtagswahl ist, hat die Öko-Partei die Büroeröffnung auch mit dem Landtagswahlkampf verknüpft. "Wir hatten die Ex-NRW Umweltministerien Bärbel Höhn zur Büroeinweihung eingeladen. Nach Gesprächen über Politik in Land und Bund hat Bärbel Höhn dann mit unseren Direktkandidaten Peter Knitsch und Ina Besche-Krastel Petersiliensträuße in der Stadt verteilt", so Christoph Hütten, Ortsvereinsvorsitzender der Grünen.

(RP)