Kolpingsfamilie feiert und ehrt ihre Mitglieder

Jahresabschluss in Mettmann : Kolpingsfamilie feiert und ehrt ihre Mitglieder

Zwei Jubilare sind sogar schon 65 Jahre Mitglied der Kolpingsfamilie.

Eine freudige Überraschung bescherten die jungen Mitglieder der Kolpingsfamilie, Simone Lederer und Franziska Königs, beim Kolpinggedentag und 162. Stiftungsfest. Mit Querföte und Klavier spielten die beiden jungen Musikerinnen weihnachtliche Lieder. Spontan begleiteten die Kolpinger sie mit ihrem Gesang. Darüber hinaus wurden Jubilare geehrt: für 65 Jahre Günter Holtmann und Günter Gerhardt. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft können Hans Stauff, Ulrike Meiswinkel-Erkens sowie Beatrix und Markus Gößl zurückblicken. Mit einer Lichterzeremonie gedachten die Kolpinger Gründungsvater Adolph Kolping und dem Mettmanner KZ-Opfer Johannes Flintrop.

(RP)