Engagiert im Kreis Mettmann : CDU-Arbeitskreis wählt Vorstand

Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) Bergisch Land hat jetzt seinen Bezirksvorstand gewählt. Der EAK ist der Zusammenschluss evangelischer Christen in der Union und hatte so bedeutende Bundesvorsitzende wie die heutige Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Gegliedert ist der EAK in Landesverbände und diese wiederum in Bezirksverbände, wobei der Bezirk Bergisch Land zu den mitgliederstärksten Bezirken in Deutschland gehört. Die langjährige Vorsitzende, Margarethe Iversen aus Kürten wurde bei den Wahlen jetzt durch den Vorsitzenden des Kreisverbandes Mettmann des EAK, Adrian R. H. Winter aus Velbert abgelöst. Schriftführer Udo Neblung (Velbert) wurde in seinem Amt bestätigt. Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden aus den Kreisverbänden Oberberg, Solingen, Remscheid, Wuppertal und Düsseldorf entsandt. Verabschiedet wurde nach mehr als 60-jähriger Vorstandsarbeit Hans-Georg Malitz aus Mettmann. Er ist zugleich Ehrenvorsitzender des Bürgervereins Mettmann-Metzkausen und ist Träger des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens, des Bundesverdienstkreuzes I. Klasse, des Verdienstordens NRW und des Europakreuzes.