Stadt lässt die Treppe der Orthsgasse erneuern

Bauarbeiten in Mettmann : Durchgang über Orthsgasse ist für acht Wochen gesperrt

Bauarbeiter haben am Montag die alten Treppen herausgenommen.

An der Orthsgasse wird die Treppe erneuert. Foto: Rheinische Post/Alexandra Rüttgen

(arue) Die Arbeiten für die Neugestaltung der Orthsgasse haben am Montag begonnen. Zunächst wird die Treppe von der Freiheitstraße bis zum Podest in Höhe des Geschäftes neu hergestellt. Das dauert vier Wochen, der Zugang der Treppe ist nur vom Markt aus möglich. Wenn dieser Abschnitt fertig ist, wird der restliche Teil der Treppe vom Podest bis zum Markt erneuert. Auch diese wird vier Wochen dauern. Die Treppe kann in dieser Zeit nur über die Freiheitstraße bis zum Podest begangenen werden.

(arue)