1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Fußball: Wülfrather suspendieren Adem Cakat

Fußball : Wülfrather suspendieren Adem Cakat

Der Sportliche Leiter des Fußball-Bezirksligisten nennt es ein reinigendes Gewitter, denn auch Wilfried Taki ist aus disziplinarischen Gründen vereinsintern für zwei Wochen gesperrt.

Spvg. Solingen 03 - 1. FC Wülfrath. Der Sportliche Leiter Joachim Dünn nannte es ein reinigendes Gewitter, was er und Trainer Maik Franke beschlossen aufgrund nicht zu akzeptierender interner Vorkommnisse unmittelbar nach dem Abpfiff der Begegnung 1. FC Wülfrath gegen den TuS Grün-Weiß Wuppertal im Kabinentrakt des FCW in dieser Woche beschlossen. Ohne auf die Ereignisse näher einzugehen, teilten Dünn und Maik mit, dass Neuzugang Adem Cakat mit sofortiger Wirkung vom Spiel- und Trainingsbetrieb für den Rest der Saison suspendiert ist. Zudem wurde Willi Taki ebenfalls aus disziplinarischen Gründen für zwei Wochen vereinsintern gesperrt. "Unser Vorsitzender Michael Massenberg, der im Urlaub weilt, wird diese unbedingt notwendigen Entscheidungen mittragen", betont Franke.

Sowohl Dünn als auch Franke machen deutlich, dass diese personellen Maßnahmen für die Begegnung bei Solingen 03 Folgen haben. "Da auch Bartosz Siedlarski wegen der gelb-roten Karte in der Partie gegen Grün-Weiß Wuppertal gesperrt ist, fehlen uns drei Akteure, die zuletzt Stammspieler waren." Die beiden Verantwortlichen für das Wülfrather Bezirksliga-Team verweisen aber auf den großen Kader und nennen personelle Alternativen. "In den letzten drei Begegnungen ist Ricky Wanyony dreimal eingewechselt worden und hat in den insgesamt 80 Minuten drei Treffer erzielt. Das ist eine tolle Quote und es bietet sich geradezu an, den flinken Stürmer als neuen Zentralstürmer für den nicht mehr zum Kader gehörenden Adem Cakat von Beginn an einzusetzen", sagt Maik Franke.

  • Großbrand zwischen Kaarst und Neuss : Feuerwehr rückt ab – Schrottplatz wird gesperrt
  • Imad Omairat (links) arbeitet auch in
    Fußball : ASV Mettmann hat neuen Sportlichen Leiter
  • Tim Albutat, der hier vom Hallenser
    Vor Türkgücü-Spiel : Die Personaldecke des KFC Uerdingen ist ziemlich dünn

Für die Position auf der offensiven Außenbahn, die zuletzt Willi Taki einnahm, würden sich Hakan Sagmak oder auch der zuletzt als zentraler Mittelfeldspieler nicht unbedingt überzeugende Yasin Sahin anbieten. "Muhammed Akbulut drängt auf einen Einsatz in der Startelf. Er könnte den Part von Bartosz Siedlarski übernehmen", unterstreicht der FCW-Coach, dass er trotz der internen Querelen sein Hauptaugenmerk darauf richtet, die Begegnung am Sonntag (15 Uhr) in Solingen erfolgreich zu gestalten.

"Die Solinger haben zwar erst vier Punkte, doch wir werden die Mannschaft nicht unterschätzen. Sie sind ganz souverän in die Bezirksliga aufgestiegen und haben einen Kader von gewisser Qualität", zeigt Joachim Dünn einigen Respekt. "Wir sind in dieser Saison bisher ungeschlagen. Wenn wir diesen Status beibehalten wollen, müssen und werden wir die Auswärtshürde nehmen", gibt sich Wülfraths Trainer Maike Franke indes selbstbewusst.

(klm)