Fußball: Was dieser Trainer mit Goethe zu tun hat

Fußball : Was dieser Trainer mit Goethe zu tun hat

Salah El Halimi ist Hildener und tritt mit den Sportfreunden beim VfB an, dem er die Punkte gönnt - ein anderes Mal.

Bisweilen hat die Fußball-Oberliga sogar was mit Goethes großem Werk "Faust" zu tun. Das gilt zumindest zweimal pro Jahr für Salah El Halimi, den Trainer der Sportfreunde Baumberg (SFB), die aktuell auf Rang drei liegen. El Halimi könnte auch jetzt wieder gut und gerne jenes Zitat bemühen, das auf ein inneres Dilemma hinweist: "Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust." Der 41 Jahre alte Trainer ist zwar nicht unter die Dichter oder Schriftsteller gegangen, aber er lebt mit seiner Frau und den drei Kindern in Hilden - gerne, denn die Familie fühlt sich in der Stadt sehr wohl. Jetzt steht El Halimi vor dem Problem, dass er mit Baumberg am Sonntag (15 Uhr, Hoffeldstraße) beim VfB Hilden antritt. Es ist der typische Konflikt, den der SFB-Coach allerdings elegant zu lösen versucht: "Ich bin sicher, dass der VfB die nötigen Punkte holt. Es muss ja nicht gegen uns sein."

Es ist zunächst die Vergangenheit, die El Halimi immer wieder einholt - weil er einst für die beiden Hildener Klubs SV Nord und VfB 03 aktiv war, ehe er im Sommer 2008 nach Baumberg an die Sandstraße wechselte. Mitgenommen hat er eine Menge guter Kontakte, sodass er dem bevorstehenden Duell unter Nachbarn gelöst entgegensieht: "Ich habe sehr viele Bekannte dort, ich kenne sehr viele Spieler. Und ich glaube, die Leute dort mögen mich auch. Das ist auf jeden Fall ein besonderes Spiel." Dann ist es zusätzlich die Gegenwart, die El Halimi wieder einholt, denn der Fußballer aus Leidenschaft ist selbstredend noch aktiv, wenn immer es geht - mit dem MSV Hilden in der Düsseldorfer Kreisliga B. Für dieses Team stand der Baumberger Trainer zuletzt am 15. April beim 3:2 gegen den TSV Eller 04 II auf dem Platz - was sich einrichten ließ, weil die Sportfreunde das auf den 14. vorgezogene Derby beim FC Monheim (1:1) bereits hinter sich hatten. Am 4. März konnte der 41-Jährige für den MSV auflaufen, weil die Oberliga-Partie bei der SSVg. Velbert abgesagt worden war. El Halimi trug da mal eben zwei Treffer und eine Tor-Vorlage zum 4:1 über den GSC Hellas bei.

Bei allem Respekt verfolgen die Sportfreunde ein ganzes Bündel an eigenen Interessen. Führungsspieler wie Kapitän Ivan Pusic, Kosi Saka oder Louis Klotz haben es in den vergangenen Wochen immer wieder betont: "Wir ziehen das bis zum Saisonende durch, wie geben Gas." Alle Aussagen stammen aus dem Zeitraum nach dem 27. März - jenem Tag, an dem der Verein offiziell erklärte, keine Unterlagen für eine Regionalliga-Lizenz abzugeben. Damals lag die Mannschaft fast gleichauf mit dem Tabellenführer SV Straelen (jetzt 60 Punkte). Mittlerweile beträgt der Rückstand fünf Zähler (55) und zwischen diesen beiden Mannschaft liegt der Zweite SpVg. Schonnebeck (58). Die Baumberger Ergebnisse seit der Bekanntgabe des Regionalliga-Verzichts: 1:2 bei Ratingen 04/19, 3:1 bei SSVg. Velbert, 3:2 gegen DSC 99 Düsseldorf, 1:1 beim FC Monheim, 0:1 gegen 1. FC Bocholt. Das sind sieben Punkte und 9:7 Tore - nicht umwerfend. Trotzdem sieht diese Bilanz besser aus als jene aus der Hinrunde gegen dieselben Klubs. Damals brachte das identische Fünfer-Paket bloß sechs Zähler und 6:8 Tore.

Möglicherweise muss sich Baumberg in den restlichen fünf Spielen quälen. "Einige Spieler gehen auf dem Zahnfleisch", sagt El Halimi. Wäre erst Anfang März, würde er vermutlich angeschlagenen Leuten wie Roberto Guirino, Ivan Pusic, Louis Klotz oder Patrick Jöcks eine Pause gönnen. Die Idee hat jetzt aber den Haken, dass dann die Saison fast zu Ende wäre. Außerdem werden die Baumberger gegen Hilden, bei dem El Halimi das Kollektiv als größte Stärke sieht, für ein ordentliches Ergebnis eine starke Aufstellung und eine gute Leistung brauchen. Geschenke für den Besucher sind alleine deshalb nicht zu erwarten, weil die Gastgeber noch den einen oder anderen Zähler zur endgültigen Rettung brauchen. "Wir wollen den guten Eindruck aus der bisherigen Saison bestätigen", betont El Halimi. Das bedeutet jedoch, dass er seinen Hildener Freunden wohl irgendwie den Spaß verderben muss. Es bleit dabei: "Zwei Seelen wohnen, ach! in seiner Brust."

(RP)