1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Vorzeitiges Saisonende: Steigt Spitzenreiter TB Wülfrath auf?

Handball : Vorzeitiges Saionende: Steigt Spitzenreiter TB Wülfrath auf?

Wegen der Corona-Pandemie setzte der Handballverband Niederrhein am 12. März den Spielbetrieb bis auf weiteres aus. Nach intensiver Beratung mit den spielleitenden Stellen, der technischen Kommission und den acht Kreisvorsitzenden folgte das Präsidium nun der Empfehlung des Deutschen Handballbundes, die Saison mit dem 20. April für beendet zu erklären.

Die Verantwortlichen beschlossen zudem, dass es in der Saison 2019/20 keinen Absteiger gibt – Ausnahmen sind jene Mannschaften, die bis zum 12. März bereits zurückzogen oder im Laufe der Spielzeit drei Mal nicht angetreten sind. Diese Mannschaften werden als Absteiger gewertet. Über die Aufstiegsfrage will der Verband zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden und entsprechende Beschlüsse des DHB-Bundesrates abwarten. Interessant ist das vor allem für die Handballerinnen des TB Wülfrath,Tabellenführer in der Regionalliga, und den Landesliga-Spitzenreiter Haaner TV.