1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Fußball: Viele Pleiten in der Kreisliga

Fußball : Viele Pleiten in der Kreisliga

Hochdahl und Haan gehen unter, 05/06 verliert unglücklich. Einzig der SC Unterbach meldet sich mit 3:0 zurück.

SV Oberbilk 09 - SC Rhenania Hochdahl 5:1 (1:0) Einen überraschenden Schiffbruch erlitt der bisherige Tabellensechste Rhenania Hochdahl beim abstiegsgefährdeten SV Oberbilk. Mit der frühen Auswechslung von Andreas Schuldeis schien die Ordnung zunächst kurz verloren zu sein. Konnte man den 0:1 (32.)-Rückstand noch getrost als Betriebsunfall bezeichnen, erhielten die Rhenania-Kicker im zweiten Durchgang von den Nachbarstädtern eine Lehrstunde in Sachen Umschaltspiel. Dabei schienen die Gäste mit dem 1:1(69.) durch Arbnor Alija wieder im Spiel gewesen zu sein, als sie in regelmäßiger Taktung das 0:2 (70.), 0:3 (78.) und das 0:4 (86.) kassierten. Da fiel das 0:5 (90) schon etwas aus dem Rahmen Rhenania: Hennes - Mecikiewicz, Knitsch (74./Osmani), Kiehl (30./ Schuldeis), Bruchhaus, Gülmez, Brusberg, Schössler, Hilgers (46./Kijach), Kostkowski, Alija

TuRU Düsseldorf - SC Unterbach 0:3 (0:0) Nach einem Doppelpack von Nils Schäfer, der nach einem torlosen Unentschieden endlich die Deckungsformation der Zweitvertretung von TuRU Düsseldorf knackte (52. und 55.), konnte der SC Unterbach die Partie beruhigt nach Hause fahren, ohne dabei hinten was anbrennen zu lassen. Daniel Mion sorgte mit seinem 3:0 (85.) endgültig für klare Verhältnisse.

SCU: Aust - Meyer, Leeuwis, Pynappel (67./ Öztürk), Berg, Mion, Benhaddou, El Bourimi (62./ Loukil), Schäfer (80./ Pospiech), Keip, Schmier

Polizei SV Düsseldorf - SP.-VG Hilden 05/06 2:1 (0:1) Auch die Spielvereinigung ließ beim Abstiegskandidaten Federn. Trotz der 1:0 (35.)-Führung von Hakan Simsek bekamen die Hildener keine Ruhe ins Spiel. Ein unterschiedlich bewerteter Strafstoß zum 1:1 (58.) schien die Elf von Sven Otto so geschockt zu haben, dass der Polizei SV die Gelegenheit nutzte und nur eine Minute später den Ball in die Maschen der Spielvereinigung setzte - und überraschend mit 2:1 führte. Danach machte Hilden 05/06 zwar Druck und setzte alles auf die Offensive, doch gegen die tapfer kämpfenden Düsseldorfer gelang der Ausgleich dann doch nicht.

Hilden 05/06: Rasmus - Gies, El Abduli, Müller, Schnabel, Neumann, Muhacir (76./ Polat), Simsek, Mertes, Eisenbart (79./Kim), Reuter (67./Rath)

OFC Solingen - SSVg 06 Haan 4:0 (0:0) Immer mehr müssen sich derweil die Kicker des SSVg Haan mit dem Abstieg anfreunden. Hatten die Gartenstädter beim bisherigen 14. Der Kreisliga-A in Solingen, dem OFC Solingen, nach einer torlosen Halbzeit das Gefühl noch vermittelt, was Zählbares mitnehmen zu können, brachen gegen die immer stärker werdenden Klingenstädter nach dem Strafstoßtor zum 0:2 (67.) alle Dämme. Zuvor war OFC schon 1:0 in Front gegangen. Das 3:0 (73.) und 4:0 (85.) zeigte, dass es Haan mit dieser Leistung schwer haben wird, die Klasse zu halten.

SSVg: Lanko - Haesen, Rey-Romero (70./Sandten) Bernhoff, Vogel, Schlabe, Y. Assakour, Güngör (70./ Channouf), A. Assakour, Soyyigit

(erd)