Fussball: VfB 03: Vorbereitung läuft auf Hochtouren

Fussball : VfB 03: Vorbereitung läuft auf Hochtouren

Der Fußball-Oberligist hat seine Mannschaft verjüngt. Am Sonntag folgt ein Test beim ASV Mettmann.

Inzwischen hat auch der Fußball-Oberligist VfB Hilden die Vorbereitung für die kommende Spielzeit ein. Nach einleitenden Worten und Hinweisen von Trainer Marc Bach sowie einer ersten Trainingseinheit gab es auch bereits das erste Testspiel – das beim Regionalligisten Fortuna Düsseldorf II mit einer 1:4-Niederlage endete.Trainer Marc Bach ist insgesamt zuversichtlich, dass er seinen Kader nach einer intensiven Vorbereitung mit vielen Trainingseinheiten und Testspielen körperlich fit sowie spielerisch und taktisch gut ausgerichtet in die am 11. August beginnende Oberliga-Saison schicken kann.

„Auf die spektakulären Neuzugänge haben wir bewusst verzichtet. Den überwiegenden Teil des bisherigen Aufgebotes mit wichtigen Leistungsträgern haben wir behalten und wir gehen gezielt den Weg der Verjüngung“, betont Bach. Als er vor einem Jahr seinen Dienst beim VfB Hilden angetreten habe, sei mit dem Vorstand vereinbart worden, dass der Kader kontinuierlich verjüngt werden soll: „Diesen Weg werden wir konsequent gehen, wobei die jüngeren Leute nach und nach an die Spielweise in der Oberliga herangeführt werden sollen.“

Die Hildener setzten dabei vor allem auf die Spieler, die zuletzt mit den A-Junioren eine starke Saison absolviert haben. So wird Torwart Nick Pelkuhn (18) als dritter Keeper zum Oberliga-Kader stoßen, um mit den beiden Stamm-Torleuten Bastian Sube und Marvin Oberhoff ein gutes Torwart-Trio zu bilden. Ebenfalls aus der A-Jungend kommen Norwich Austrup, Rainer Gagel, Nick Sangl David Szewcyk sowie Oliver Krizanovic. Krizanovic verfügt über echte Torjägerqualitäten, denn bei den Hildener A-Junioren gelangen ihm in der vergangenen Serie erstaunliche 46 Treffer.

Ein interessanter Neuzugang ist der torgefährliche Stürmer Selcuk Yavuz vom Landeslisten Rather SV. Aus der zweiten Mannschaft des VfB Hilden, die zuletzt Vizemeister in der Bezirksliga wurde, stoßen Nick Hellenkamp und Joshua Schneider zum Oberliga-Aufgebot. Den VfB verlassen haben Torwart Alexander Schmidt (FC Monheim), Vato Murjikneli (SG Unterrath), Emil Vincazovic (TuSpo Richrath), Zissis Alexandris (TSV Meerbusch), Gianluca de Meo (Ziel unbekannt), Park Ilkwon (zurück nach Südkorea) und Kai Stanzick (VfB Hillden II).

VfB-Coach Bach macht deutlich, dass er mit seiner Mannschaft recht schnell die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt sichern möchte:„Wir haben in der letzten Saison gesehen, dass es in der ausgeglichen Oberliga dazu einer Menge Zähler bedarf. Wir sind also gewarnt.“ Er geht aber mit dem notwendigen Selbstbewusstsein in die Saison. „Mit unserem großen, ausgeglichenen Kader müsste mehr drin sein als die Sicherung des Klassenverbleibs. Eine Position zwischen dem achten und zehnten Tabellenplatz halte ich für ein realistisches Ziel.“

Am Sonntag (15 Uhr) treten die Hildener beim Bezirksligisten ASV Mettmann zum nächsten Testspiel an. Bach freut sich: „Ein recht interessanter Test. In Mettmann sind wir bei deren Saisoneröffnung anschließend zum Grillen eingeladen.“

Mehr von RP ONLINE