1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

VfB 03 Hilden II: Testspiel gegen den TSV Meerbusch II

Fußball : VfB 03-Reserve erwartet Gegner auf Augenhöhe

Die Testspielreihe der Hildener Fußballer geht in die nächste Runde. Auf eigenem Platz will sich die Mannschaft von Fabian Nellen gegen die gleichklassige Meerbuscher Reserve beweisen.

Statt 12.30 Uhr jetzt also doch 15 Uhr. Das ist am Sonntag auf dem Sportplatz Hoffeld­straße die Anstoßzeit zum Testspiel des VfB 03 Hilden II gegen den TSV Meerbusch II. Drei Wochen vor dem ersten Meisterschaftsspiel proben die Hildener nach und nach den Ernstfall. So möchte Trainer Fabian Nellen nach Möglichkeit seine zumindest aktuell stärkste Formation als Startelf aufbieten. „Natürlich werden wir was Spielsystem und Taktik angeht, immer noch etwas ausprobieren, aber die Zeit für Experimente neigt sich allmählich dem Ende zu. Meerbusch wird als gestandene Landesliga-Truppe jedenfalls ein echter Prüfstein.“

Das Team von Trainer Jan-Niklas Bonnekessel (34) schloss die vergangene (vorzeitig abgebrochene) Saison immerhin als Tabellensechster ab. Das ist für die Hildener schon eher ein Qualitätsnachweis als die glatte 0:5-Heimniederlage des TSV II vor Wochenfrist im Vorbereitungsspiel gegen den VfB 03 II-Ligarivalen Rather SV (Landesliga Gruppe 1).

„Wir wollen uns gegen einen Gegner auf Augenhöhe gut präsentieren. Unsere Jungs sollen ein Gefühl dafür bekommen, wie Landesliga geht“, sagt Fabian Nellen. Der neue Übungsleiter muss in den nächsten Wochen auf den jungen Tom Gray verzichten, der sich zuletzt beim 2:0-Erfolg gehen FC Monheim II eine starke Prellung im Sprunggelenk und einen Syndesmosebandanriss zuzog.