Handball-Oberliga Ronny Lasch kündigt seinen Abschied an

Haan · Ronny Lasch, Chefcoach der Unitas Haan, verkündete gestern noch eine besondere Personalie. Der 39-Jährige, der im Oktober 2020 das Oberliga-Team in einer Krisenzeit übernahm, legt im Sommer 2023 das Traineramt nieder.

Ronny Lasch hört am Saisonende auf.

Ronny Lasch hört am Saisonende auf.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

„Ich habe mit Stefan Panthel besprochen, dass wir den Vertrag zum Saisonende auflösen. Ich schaffe es nicht mehr, Beruf, Familie und Sport unter einen Hut zu bringen – so ehrlich muss man sein. Bevor ich das Niveau nicht mehr bieten kann, was die Mannschaft braucht, höre ich auf.“ Der zweifache Vater will sich in Zukunft neben den beruflichen Herausforderungen vor allem um seine Familie kümmern. „Man muss einfach Prioritäten setzen“, sagt er und betont: „Für mich selbst ist es schade. Erfolg macht ja auch Spaß und pusht. Jetzt versuchen wir, den fast perfekten Nachfolger zu finden.“ Der Rückzug vom Chefcoach-Posten steht fest, dem Verein bliebt Lasch aber auch in Zukunft erhalten.