Handball-Oberliga Unitas Haan geht entschlossen ins Gipfeltreffen

Haan · Der Spitzenreiter der Handball-Oberliga schreibt sich einen Erfolg über den ambitionierten Verfolger Mettmann-Sport auf die Fahne.

Kraftvoll tankte sich Lennard Austrup im Duell gegen den TV Lobberich durch.

Kraftvoll tankte sich Lennard Austrup im Duell gegen den TV Lobberich durch.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Die Unitas-Handballer stellen sich an diesem Sonntag auf eine tolle Kulisse ein, denn in der Oberliga steht das Derby gegen ME-Sport an. Anpfiff des Gipfeltreffens zwischen Spitzenreiter Haan und dem Zweiten Mettmann ist um 11.15 Uhr in der Halle an der Adlerstraße. Mit von der Partie ist dann auch wieder Lennard Austrup. In einer Ballspielgruppe der Hildener AT fing er einst mit dem Sport an. Später entstand daraus eine Handballgruppe. Und dann gründete sich die JSG Unitas/HAT – spätestens jetzt war Lennard Austrup Feuer und Flamme für den schnellen Hallensport. „Meine Eltern haben sich auch gefreut“, sagt der Rückraumakteur, der am Mittwoch das 29. Lebensjahr vollendete. Denn Vater und Mutter waren ebenfalls Handballer und unterstützten den Sohn daher gerne.