Kanu: U 23-WM: Kanute Sören Loos verpasst Semifinale

Kanu : U 23-WM: Kanute Sören Loos verpasst Semifinale

Für Sören Loos ist die U 23-Weltmeisteschaft im polnischen Krakau bereits nach den Qualifikationsläufen im Einer-Canadier beendet. Der Kanute des KC Hilden schaffte es im ersten Qualifikationslauf nicht unter die besten 20 der 40 Teilnehmer, musste daher einen zweiten Lauf absolvieren.

Hier kamen die besten zehn der 20 Starter weiter. Loos landete letztlich auf Rang zwölf. Dabei blieb der Hildener fehlerlos, war aber zwei Sekunden langsamer als der Slowene Tine Kancler, der den begehrten zehnten Platz trotz zweier Strafsekunden ergatterte. Besser lief es für Lena Teunissen vom KC Hilden, die im Einer-Kajak als neunte der 40 Starter gleich im ersten Qualifikationslauf den Einzug ins Semifinale klarmachte. Sie nimmt am Freitag an Position 22 der Startliste das Rennen auf. Im Einer-Canadier kam die Holländerin übrigens nicht in die Wertung.

Mehr von RP ONLINE