Fußball: U 11-Talente kicken um den Internationalen Provinzial-Cup

Fußball : U 11-Talente kicken um den Internationalen Provinzial-Cup

An Pfingsten spielen im Wülfrather Lhoist-Park Nachwuchsteams renommierter Vereine aus dem Ausland und aus Deutschland.

Pfingsten steigt im Lhoist-Sportzentrum am Erbacher Berg das laut Michael Massenberg größte Internationale U11-Turnier in Deutschland. Bei der Pressekonferenz erinnert der Vorsitzende des 1. FCW daran, dass in der Vergangenheit schon ähnlich große Jugendturniere in Wülfrath ausgerichtet wurden. "Wir haben aber auch im Seniorenbereich unter anderem Spiele gegen namhafte Bundesliga-Mannschaften bestritten", erklärt Massenberg und betont: "In den letzten Jahren haben wir diese Events im Junioren- und Seniorenbereich aus verschiedenen Gründen etwas schleifen lassen, wollen aber in Zukunft diese interessanten Veranstaltungen wieder öfters in unserem schönen Wülfrather Stadion durchführen."

Mit einigen in der internationalen Fußball-Szene klangvollen Namen wartet das Turnier um den Provinzial-Cup auf. So sind in Wülfrath unter anderem die Jugend-Teams von Juventus Turin, Hajduk Split, Real Saragossa, Vitresse Arnheim, Blackburn Rovers und Hellas Verona am Start. Aber auch die Mannschaften deutscher Vereine garantieren für interessanten Jugend-Fußball. Darunter sind die U-11-Teams der Bundesligisten FSV Mainz 05 und von Fortuna Düsseldorf. Aber auch Traditionsvereine wie die Regionalligisten Viktoria Köln, Wuppertaler SV und Rot-Weiß Essen sowie der Oberligist VfB 03 Hilden sind für ihre gute Jugendarbeit bekannt.

"Was da bei uns im Lhoist-Stadion an Jugend-Fußballern an Pfingsten aufläuft, ist für diese Altersstufe kaum zu toppen", erklärt FCW-Jugendleiter Branko Tesic. Dabei sind die 50 Mannschaften, die am Pfingstsamstag ihre Spiele austragen, nur ein kleiner Teil der insgesamt 270 am Provinzial-Cup beteiligten Teams. An sieben Standorten werden am Samstag die Teilnehmer herausgefiltert, die dann am Sonntag die Gold.-, Silber-, oder Bronze-Endrunde erreichen. Dabei ermitteln am Pfingstsonntag die jeweiligen Gruppenzweiten den Sieger der Silberrunde, die passend auf der Anlage am Silberberger Weg in Wülfrath ausgetragen wird. Veranstaltungsort der Gold-Runde, in der die jeweiligen Gruppensieger den Gesamtsieger des Internationalen Turniers ermitteln, ist Düsseldorf mit den Plätzen an der Arena.

"Die Agentur PT-Sport mit ihrem Spielervermittler Andreas Sauer steht hinter dem U11-Cup", verrät Branko Tesic. Der Spielervermittler sei schon mehrfach auf den FCW zugekommen, weil er den Sportpark Lhoist mit den drei Naturrasen- und Kunstrasenplätzen sowie der Infrastruktur insgesamt für eine solch Großveranstaltung sehr geeignet hält, berichtet der Jugend-Chef. "Wir haben einen großen, engagierten Organisationsstab gebildet und sind für die Ausrichtung des Turniers gerüstet ", versichert Tesic. Der FCW ist mit mehreren E-Jugend-Teams in den einzelnen Gruppen vertreten. "Wir rechnen mit rund 2500 Zuschauern und Begleitern." Die Finalspiele am Pfingstsonntag beginnen um 16 Uhr. Der Eintritt für das Turnier beträgt fünf Euro.

(klm)