TKD Club Hochdahl freut sich über gute Ergebnisse beim Formenturnier

Kampfsport : Sportler des Tae-Kwon-Do-Club Hochdahl glänzen

(höv) Im Rahmen des zweiten Formen-Nachwuchsturniers in Rheinberg Anfang Dezember konnten sich die erfolgreichen Sportler des Tae-Kwon-Do Club Hochdahl sechsmal Gold, zehnmal Silber und viermal Bronze holen und sich damit den dritten Platz in der Vereinswertung sichern.

Für ihre hervorragende Leistung beim Turnier wurde zudem Lena Zurawski zum Stützpunkttraining (Kader) eingeladen.

Bei der darauffolgenden Dan-Prüfung in Wuppertal konnten sich fünf Sportler des Vereins über ihren Meistergrad freuen – insgesamt erreichten die Hochdahler hier sehr gute Prüfungsnoten. Für Sarah Schreiber und Willy Preuß war es die erste Dan-Prüfung. Der dreizehnjährige Willy konnte seine stets ausgezeichnete Leistung beim Training nun mit dem ersten Poom krönen. Aber auch Sarah Schreiber belohnte sich nach einem abschließenden gut gelungenen Bruchtest mit dem ersten Meistergrad.

Alice Pohl, bereits seit vielen Jahren im Verein, konnte nun mit nur 15 Jahren ihren 3. Dan ablegen. Mit dieser Leistung gehört sie bereits jetzt zu den Ausnahmetalenten im Verein. Radek Schmidt zeigte mit 39 Jahren einmal mehr eindrucksvoll, dass man auch im fortgeschritten Sportleralter innerhalb weniger Jahre tolle Fortschritte erzielen kann. Mit einem schwierigen dreifach Bruchtest und einer Einzeltechnik krönte er seine Prüfung zum dritten Meistergrad.

Für alle, die sich diesen Sport gerne einmal näher anschauen möchten, bietet der Verein ein kostenloses Schnuppertraining für vier Wochen an. Tae-Kwon-Do kann von allen Menschen jeglichen Alters ausgeübt werden. Einfach Sportkleidung mitbringen und in der Turnhalle der Grundschule Millrath an der Schulstraße 20 mitmachen.

Jugendliche und Erwachsene trainieren montags und donnerstags von 19 Uhr bis 20 Uhr. Das Bambini-Training (vier bis sieben Jahre) steigt donnerstags von 16 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 11 Uhr. Kinder von acht bis zwölf Jahren stehen donnerstags von 17 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 12 Uhr auf der Matte.

Alle Informationen gibt es auf der Homepage des Vereins.
www.tkd-hochdahl.de