Tennis: Tennis: SC Unterbach holt wieder den Stadtwerke-Pokal

Tennis : Tennis: SC Unterbach holt wieder den Stadtwerke-Pokal

Eine Woche lang kämpfte der Tennisnachwuchs beim Turnier des TC 82 Erkrath um den Stadtwerke-Pokal. Fünf Vereine meldeten ihre besten Spieler für den Wettstreit in sechs Altersklassen von der U 10 bis zur U 21 an. Letztlich kämpften 60 Sportler um den Siegerlorbeer. Die Talente spielten aber nicht nur für sich, sondern auch für ihre Mannschaft, denn die Einzelpunkte schlugen sich in der Teamwertung nieder. Der Verein mit den meisten Punkten entführte den Cup, der in seinem Ursprung ein Wanderpokal ist - aber der SC Unterbach heimste ihn mit 45 Punkten bereits zum siebten Mal in Folge ein.

Rang zwei holte der TSC Unterfeldhaus mit 37,5 Zählern. Und den dritten Platz feierte Gastgeber TC 82 Erkrath mit 29 Punkten. Danach folgten der Postsportverein Düsseldorf (26,5), der seine Premiere feierte, und Blau-Weiß Erkrath (18).

Die Einzelsieger - W 10: Les Stegemann (TSCU); W 12: Julia Schönwald (TSCU); W 14: Lara Wallesch (TSCU); W 16: Michele Bräuer (TC 82); W 18: Denise Bräuer (TC 82); W 21: Tereza Kempkens (Post SV); M 10: Joshua Mbasha (Post SV); M 12: Dustin Hostert (UTC); M 14: Vincent Kratzert (BWE); M 16: Damian Weber (BWE); M 18: Christophe Thomassin (UTC); M 21: Johnny Flemig (UTC).

(bs)
Mehr von RP ONLINE