Handball-Oberliga TB Wülfrath überrascht die DJK Adler Königshof

Mit dem Auswärtserfolg macht die Mannschaft von Leszek Hoft als Aufsteiger einen entscheidenden Schritt zum Verbleib in der Oberliga.

 Julian Kunath erzielte in Königshof wichtige Tore.

Julian Kunath erzielte in Königshof wichtige Tore.

Foto: Achim Blazy (abz)

DJK Adler Königshof – TB Wülfrath 26:27 (19:15). Die TBW-Handballer brachten das Kunststück fertig, trotz nur einer Trainingseinheit in den letzten drei Wochen einen Sieg in Königshof einzufahren. Dabei musste Leszek Hoft auch noch auf drei wichtige Spieler verzichten, denn Jakob Fagin, Lukas Patten und Philipp Feldstedt fielen allesamt angeschlagen aus. „Wir waren geschwächt und mussten daher etwas zaubern“, verriet der Wülfrather Chefcoach. Dabei bewies der Aufsteiger in der Schlussphase vor allem den längeren Atem – vielleicht ein Verdienst, der vielen Laufeinheiten, die das Team statt der handballspezifischen Übungen absolvierte.