TB Wülfrath II gewinnt Derby gegen die HSG Adler Haan II

Handball: Frauen-Handball: TBW-Zweite schlägt die Adler-Reserve

TB Wülfrath II – HSG Adler Haan II 29:24 (10:7). Im Verbandsliga-Derby dominierten die TBW-Handballerinnen von Beginn an. Nach zwei Minuten führten die Gastgeberinnen mit 2:0. Jessia Bolz und Josephine Weller glichen zum 2:2 aus, Annika Bosse sorgte für die erneute Wülfrather Führung (7.).

Zwei Minuten später brachte Carina Dingerkus das HSG-Team in Front, danach aber drückte der TBW der Begegnung endgültig seinen Stempel auf. Nach dem 8:7 (24.) zogen die Wülfratherinnen bis zur Pause auf 10:7 davon und setzten ihren Zwischenspurt nach dem Seitenwechsel bis zum 14:7 (35.) fort. Acht Minuten später lagen sie sogar mit 20:12 (43.) vorne.

Zehn Minuten danach war die Partie plötzlich wieder offen, als Jessica Bolz auf 20:22 verkürzte. Doch die Gastgeberinnen konterten zum 26:22 (57.) – das Duell war damit endgültig entschieden. Denn die Aufholjagd hatte die Haaner Mannschaft zu viel Kraft gekostet.

  • Handball : Frauen-Handball: HSG Adler II verliert Nachholspiel

TBW: Peuken, Naßenstein – Al. Bloss (3), S. Berten (5), Zatta (4), An. Bosse (6), Gindorf (5), Bierwolf, Hinnerkott (3), Zador (1), Stausberg (2), Niebecker, Kühn.

HSG: Bongers – Weller (1), Schlechtriem (5/1), Walkiewicz (6), Jung (1), Kinscheck (1), Hölterhoff 4), Bolz (3), Tarentino.

Mehr von RP ONLINE