Basketball: Streetball-Tour gastiert in Erkrath

Basketball : Streetball-Tour gastiert in Erkrath

Die Online-Anmeldung für das Turnier am 26. Juni läuft bereits.

Die NRW-Streetballtour macht zum Jubiläum Station in Erkrath. Veranstalter der 25. Auflage des Basketball-Turniers am 26. Juni ab 14 Uhr ist der Kreissportbund Mettmann. Auf den Sportplätzen am Gymnasium Hochdahl geht es dann hoch her. Im Ausrichter-Boot sitzen neben dem Gymnasium auch noch die Stadt Erkrath und die AOK Rheinland. Ein Team besteht aus vier Spielern - einer ist Ersatz, denn auf dem Feld geht es im Duell Drei-gegen-Drei um den Sieg.

Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt acht Jahre. Wer in Erkrath Streetball-Atmosphäre erleben will, sollte sich frühzeitig anmelden. Bei Voranmeldung zahlen die Teams 16 Euro. Wer sich erst am Spieltag selbst entscheidet, muss 20 Euro Gebühr aufbringen. Dafür erhält jeder Spieler aber auch Getränkemarken und ein NRW-Tour-Shirt.

Die Streetball-Tour macht vom 16. Juni bis 7. Juli 2018 in 15 Städten Nordrhein-Westfalens Station. Für Basketball-Fans ist die Tour ein Mitmach-Erlebnis. Zu den Initiatoren zählen das Land NRW, der Westdeutsche Basketballverband und die Sportjugend des Landessportbundes. Das Finale steigt am 7. Juli am Campus Vest in Recklinghausen. Dort ermitteln die Sportler in den einzelnen Kategorien die nordrhein-westfälischen Streetball-Champions.

Für Schulen ist das Streetball-Turnier in Erkrath noch aus einem anderen Grund interessant. Jede Schule, die mit mindestens sieben Teams - Grundschulen brauchen nur fünf - teilnimmt, erhält für den Sportunterricht ein Ballnetz mit zehn hochwertigen Basketbällen.

www.nrw-tour.de

(bs)