Fußball, Saisoneröffnung Ein letzter großer Bahnhof für „Schaumi“

Hilden · Der langjährige Kapitän des VfB, Stefan Schaumburg, trifft bei seinem Abschiedsspiel mit vielen früheren Akteuren des SV Hilden-Nord zum 7:7-Endstand. Für die neue Oberliga-Saison ist das Ziel ein Platz in den Top Ten. Ministerin Ina Scharrenbach zieht Proventura als neuen Trikotsponsor.

 Zum Abschiedsspiel des langjährigen Kapitäns Stefan Schaumburg kamen etliche ehemalige Spieler und Trainer des VfB 03 Hilden und seines Ex-Klubs SV Hilden-Nord zusammen.

Zum Abschiedsspiel des langjährigen Kapitäns Stefan Schaumburg kamen etliche ehemalige Spieler und Trainer des VfB 03 Hilden und seines Ex-Klubs SV Hilden-Nord zusammen.

Foto: Thomas Bernhardt

 Die gut besuchte und toll organisierte Saisoneröffnung des VfB 03 Hilden stand ganz im Zeichen der Verabschiedung des Kapitäns des Oberliga-Teams, Stefan Schaumburg. Der bei seinen Sportkameraden, den VfB-Mitgliedern und Fans beliebte langjährige Spieler freute sich riesig, dass er bei der Saisoneröffnungsfete die Gelegenheit bekam, noch einmal in Erinnerungen seiner beeindruckenden Fußball-Karriere schwelgen zu können, in deren Mittelpunkt die Vereine VfB Hilden und der SV Hilden-Nord standen.