Schwimmen: Schwimmen: Mettmanner Team überzeugt bei DM

Schwimmen : Schwimmen: Mettmanner Team überzeugt bei DM

Die Schwimmer von ME-Sport lieferten bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft 29 neue Bestzeiten. Timo Wiesmann schwamm zudem über 200 Meter Schmetterling neuen Vereinsrekord. Das Herren-Team musste allerdings in heimischer Halle die Ausfälle von Marcel Kohns (Auslandsaufenthalt) und Julian Stein (Grippe) kompensieren. Doch das gelang sehr gut. Vor allem die jüngere Generation mit Phillipp und Silas Cordes, Till Schneemann, Mario Köhler und Sven Adolphy glänzte mit Bestleistungen. Aber auch die erfahrenen Schwimmer wie Timo und Sebastian Wiesemann, André Büscher, Gregor Abich und Jan Mäder vermochten zu brillieren. Das gute Teamergebnis rundeten Gerrit Schubert (Deutscher Meister im Triathlon) und Holger Döring ab.

Das Frauen-Team ging wie im Vorjahr in Schwelm an den Start. Neben Christina Mäder, Elli Möbus und Charly Leitner waren Carolin Jelito und Melina Döring dabei, die kurzfristig für Alex Kreil und Birte Grawenhof einsprangen - beide schwammen noch jeweils eine Strecke mit guten Zeiten. Für die 400 bzw. 800 Meter Freistil waren sie jedoch zu krank. Jelito und Döring lösten die ungewohnten Aufgaben aber bravourös.

Mäder und Möbus reisten extra aus der Ferne zur Unterstützung an. Und auch Charly Leitner sprang spontan ein, um bei der Mission Klassenerhalt zu helfen. Gute Vorstellungen lieferten zudem Franzi Schacht und Barbara Manno, die zusammen mit Nina Vogel und den Nachwuchschwimmern Fine Nieland, Hannah Felker, Emmy Preuß und Hanna Osthaus die Damenriege komplettierten.

(RP)