Fußball-Bezirksliga SCU trotzt dem Dritten Kosova einen Punkt ab

Die Unterbacher haben den Bezirksliga-Dritten sogar am Rand einer Niederlage. Erst in der Nachspielzeit kassiert das Schlusslicht noch den Ausgleich zum 2:2.

Robin Herresbach erzielte für den SCU den Ausgleich.

Robin Herresbach erzielte für den SCU den Ausgleich.

Foto: Achim Blazy (abz)

FC Kosova Düsseldorf – SC Unterbach 2:2 (1:0). (ER) Es fehlten nur wenige Minuten und der SCU hätte am 15. Spieltag der Bezirksliga, Gruppe 1, für die Sensation schlechthin gesorgt. Aber auch so war das Ergebnis zwischen dem als Tabellendritter angetretenen Gastgeber und dem Schlusslicht eine Überraschung. „Es lief schon die Nachspielzeit, als Kosova durch Shiqeri Alili noch den Ausgleich erzielte. Mit eine wenig mehr Glück hätten wir den knappen Sieg über die Zeit gebracht. Trotzdem ist das ein toller Erfolg für unsere Mannschaft. Die Jungs haben dem Favoriten alles abverlangt, den zuvor ausgegeben Matchplan klasse umgesetzt und sich durch die Reihe ein großes Lob verdient. Der Gegner war jedenfalls sichtlich überrascht, auf so intensive Gegenwehr zu treffen“, fasste Unterbachs Coach Ibo Cöl zusammen, der Kosova vor einem halben Jahr in die Bezirksliga geführt hatte.