1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Rot-Weiß Wülfrath überzeugt auch in der Kreisliga A

Fußball : Neuling Wülfrath holt Rang vier

Rot-Weiß Wülfrath – SC Velbert II 5:3 (2:1). (K.M.) Mit einem verdienten Erfolg beendete Aufsteiger Rot-Weiß Wülfrath eine glänzende Kreisliga A-Saison. Selbst Optimisten im Rot-Weiß-Lager rechneten nicht damit, dass die junge Mannschaft auf Anhieb auf Rang vier landet.

Da sich die Wülfrather für die kommende Spielzeit weiter verstärken wollen, darf man gespannt sein, wo der Weg der Mannschaft von Trainer Andre Fischer noch hinführt.

Nikolas Edling erzielte für die Rot-Weißen die 1:0-Führung (22.). Thomas Holter erhöhte wenig später auf 2:0. Hoffnung keimte bei den Gästen auf, als Vassilos Lakavou den Anschlusstreffer (34.) markierte. Fünf Minuten nach der Pause fiel durch ein Eigentor das 3:1. Die überlegenen Gastgeber erhöhten durch Mohamed Soumah und erneut Edling auf 5:1. Die letzten beiden Velberter Tore waren nur Ergebniskosmetik.

Wülfrath: Heiduk – Ercan, Aslantas, Lemke, Haschke, Holte, Höpfner, Okran, Soummah, Günres, Edling.