1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Fußball: Rhenania gewinnt Kreisliga-Derby in der Nachspielzeit

Fußball : Rhenania gewinnt Kreisliga-Derby in der Nachspielzeit

SC Rhenania Hochdahl - SG Benrath-Hassels 4:3 (2:2). (ER) In der Nachspielzeit (90.+3) der vorgezogenen Kreisliga A-Partie erzielte "Joker" Tobias Schössler, der bei einem Rückpass eines Benrathers auf seinen Torhüter richtig spekulierte, den Siegtreffer. "Ein tolles, intensives Spiel. Unsere Mannschaft zeigte eine kompakte, kämpferisch starke Leistung von der ersten Minute an bis zum Abpfiff", lobte Rhenanias Trainer Jürgen Kempen-Eßbach seine zumindest auf dem Papier ersatzgeschwächte Elf. David Eberle (10. - Foulelfmeter) und Benedikt Brusberg (30.) brachten die Platzherren zweimal in Führung. Die starken Benrather egalisierten jeweils im Anschluss an einen Freistoß (15., 41.).

SC Rhenania Hochdahl - SG Benrath-Hassels 4:3 (2:2). (ER) In der Nachspielzeit (90.+3) der vorgezogenen Kreisliga A-Partie erzielte "Joker" Tobias Schössler, der bei einem Rückpass eines Benrathers auf seinen Torhüter richtig spekulierte, den Siegtreffer. "Ein tolles, intensives Spiel. Unsere Mannschaft zeigte eine kompakte, kämpferisch starke Leistung von der ersten Minute an bis zum Abpfiff", lobte Rhenanias Trainer Jürgen Kempen-Eßbach seine zumindest auf dem Papier ersatzgeschwächte Elf. David Eberle (10. - Foulelfmeter) und Benedikt Brusberg (30.) brachten die Platzherren zweimal in Führung. Die starken Benrather egalisierten jeweils im Anschluss an einen Freistoß (15., 41.).

Nach der Pause ging es munter weiter. Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Solo von der Mittellinie markierte Vincenzo Parente die erneute Führung (68.), die SG-Zugang Dennis Kronenberg (vom Landesligisten VfL Benrath) mit einem direkt verwandelten Freistoß in der 84. Minute ausglich. Zuvor mussten Schössler und Abdullah Safiy Ezami die Partie angesichts ihrer 100-prozentigen Chancen (72., 75.) längst zugunsten des SCR entscheiden. So wurde Tobias Schössler ganz zum Schluss zum Matchwinner.

Rhenania: Miheev - Mecikiewicz, Bruchhaus, Stroick, Kowalewski, Parente (76. Alija), Sahin (50. Ezami), Maranke (68. Schössler) Eberle, Brusberg, Schuldeis.

(ER)