1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Lokalsport: Radsport: Volkmann wieder Bergmeister

Lokalsport : Radsport: Volkmann wieder Bergmeister

Die lange Anfahrt nach Friedrichshafen lohnte sich für die Mettmanner Radsportler. Denn Jens Volkmann vom Team-ME verteidigte seinen Titel und wurde mit einem Vorsprung von 1:41 Minuten zum zweiten Mal in Folge Deutscher Meister im Bergfahren in der Klasse Masters 2. Beim Einzelzeitfahren ging Titelverteidiger Volkmann als Letzter auf die Strecke von Urnau zum Sendeturm auf dem Höchsten. "Ich bin auf den ersten Kilometern etwas ruhiger und gleichmäßiger als im Vorjahr gefahren und konnte auf den letzten Kilometern noch ordentlich Druck machen", berichtete der Mettmanner. Den Vorlauf beendete er nach 8,3 Kilometern mit 330 Höhenmetern Steigung und einer Zeit von 15:49,08 Minuten. Somit ging er bereits mit einem Vorsprung von 54 Sekunden ins abschließende Verfolgungsrennen. Sein Mannschaftskamerad Marek Maluszczak kam mit 18:10,80 Minuten auf den achten Platz.

Im Finale ging Jens Volkmann als Erster auf die Strecke und hatte früh mit dem Wetter zu kämpfen. Nach knapp drei Kilometern begann es kräftig zu regnen. "Zur Hälfte der Strecke goss es wie aus Kübeln. Keine Ahnung, was sich hinter mir abgespielt hat", gestand der alte und neue Deutsche Meister. Nach 16:54,41 Minuten erreichte Volkmann das Ziel und baute seinen Vorsprung vom Start auf 1:41 Minuten auf Ralph Edelmann aus Leutkirch aus. Marek Matuszczak arbeitete sich auf den siebten Platz vor, musste sich aber im Schlusssprint Stefan Steiner aus Ludwigshafen hauchdünn geschlagen geben.

(pjj)