1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Porsche Carrera Cup: Hildener Julian Hanses startet in Monza

Motorsport : Hildener Julian Hanses startet in Monza

Die italienische Strecke kennt der Hildener Rennfahrer bereits. Im Endspurt des Porsche Carrera Cup Deutschland will der 24-Jährige noch Boden gutmachen.

Die lange Sommerpause ist für Julian Hanses endlich vorbei. An diesem Wochenende geht es im Porsche Carrera Cup Deutschland auf einer prominenten Rennstrecke weiter. Im italienischen Monza stehen die Wertungsläufe elf und zwölf an. Der Hildener Nachwuchsrennfahrer hat sich mit seinem Team HRT Performance auf die Herausforderung intensiv vorbereitet, denn bislang verlief die Saison im neuen Porsche 911 GT3 Cup nicht ganz nach Wunsch.

Fünf Rennwochenenden sind bereits absolviert, weitere drei hält der Carrera Cup bis Ende Oktober noch bereit – darunter Hanses’ „Heimspiele“ auf dem Sachsenring und dem Hockenheim-Kurs. Zuvor will der 24-Jährige jedoch in Monza überzeugen. „Die Strecke kenne ich bereits von verschiedenen Einsätzen. Es war nun eine lange Pause, ich habe mich aber fit gehalten und bin heiß, wieder im Auto zu sitzen“, sagt er. Samstag und Sonntag steht im Rahmen der International GT Open-Serie jeweils ein Rennen auf dem Programm