1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Fußball: Oberligist VfB 03 beginnt 2015 schwungvoll

Fußball : Oberligist VfB 03 beginnt 2015 schwungvoll

Mit dem Finalsieg im Duell gegen die eigene zweite Mannschaft startet die Vorbereitung der Fußballer auf die Rückrunde erfolgreich.

Die 19. Auflage der Hildener Hallenfußball-Stadtmeisterschaft wartete in der Vorrunde mit einigen Überraschungen auf - und hatte am Ende doch den erwarteten Sieger. Allerdings hielt das Finale ein Novum in der Geschichte des Hallenmasters bereit: Erstmals war das Endspiel auch eine Art Vereinsmeisterschaft, denn das Oberliga-Team des VfB 03 traf überraschend auf die Kreisliga-Reserve des Klubs.

Den Pokal des besten Torschützen holte sich Niklas Koshorst, der am Ende auf vier Treffer kam. Philipp Hüschelrath hingegen erhielt die Auszeichnung als bester Torhüter des Turniers.

Bereits in der Vorrunde kam es zum direkten Duell der beiden Mannschaften des VfB 03. Und hier setzte sich die Zweite noch mit 2:1 durch. Allerdings war die Truppe von Sascha Borsic auch mit dem Glück im Bunde, denn den Siegtreffer erzielte Benjamin Fischer erst Sekunden vor dem Abpfiff der 15minütigen Partie. Dass der AKreisligist letztlich nicht Rang eins in der Gruppe B belegte, lag an der abschließenden 0:3-Niederlage gegen den Bezirksligisten SV Nord.

  • Fußball : Siebenmeterschießen geht in Verlängerung
  • Fußball : VfB-Zweite hat Klassenerhalt sicher
  • Nach seinem Abschied vom Oberliga-Team steckt
    Fußball : Testspiele fordern die VfB-Zweite

Landesliga-Absteiger SV Nord, der in den vergangenen Jahren stets ein "Abonnement" auf den Einzug ins Halbfinale hatte, verpasste erstmals mit nur zwei Siegen in vier Partien die Endrunde. Die erste Niederlage kassierte die Mannschaft von Thomas Knüfermann gleich im Auftaktduell gegen die VfB-Erste - von der Ausgeglichenheit früherer Duelle war diesmal nichts zu sehen. Unglücklich verlief dagegen der Auftritt des Bezirksligisten gegen den C-Kreisligisten SV Ost, der erst zehn Sekunden vor dem Ende durch einen Treffer von Kevin Krahwinkel zum 1:0-Erfolg kam.

In der Gruppe A dominierte die Erstvertretung der SpVg. 05/06, die am Ende allerdings nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem punktgleichen Zweiten AC Italia die Spitzenposition einnahm. Überraschend erreichte das Bezirksliga-Team der Süder gegen die B-Kreisligisten DITIB Hilden und AC Italia jeweils nur ein 1:1.

(RP)