1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann
  4. Lokalsport

Oberliga: VfB 03 Hilden startet gegen 1. FC Kleve in Jahresendspurt

Fußball : VfB 03 Hilden startet gegen 1. FC Kleve in den Jahresendspurt

Nach dem ärgerlichen Aus im Niederrheinpokal wollen die Hildener Oberliga-Fußballer nun am Sonntag wieder ein Erfolgserlebnis feiern.

VfB 03 Hilden – 1. FC Kleve. Vor der Winterpause stehen für die Fußballer des VfB 03 in der Oberliga noch vier Begegnungen auf dem Spielplan, und die haben es alle in sich. Den Anfang macht das Heimspiel gegen Verfolger Kleve, der aktuell mit sechs Punkten weniger Rang vier einnimmt. Dann folgen die Partien beim TSV Meerbusch mit dem früheren Hildener Trainer Toni Molina und gegen den Dritten 1. FC Bocholt. Als Sahnehäubchen steht dann eine Woche vor Heiligabend noch die Begegnung beim Spitzenreiter SSVg Velbert an. Der Jahresendspurt ist für den VfB 03 also eine ambitionierte Angelegenheit, doch der Blick richtet sich erst einmal auf das Duell am Sonntag (15.30 Uhr, Hoffeldstraße) gegen den 1. FC Kleve. Mit einem Sieg, zumindest aber einem Punkt wollen die Hildener den Oberliga-Vierten auf Distanz halten und zugleich nach der Pokalniederlage beim Landesligisten VfR Krefeld-Fischeln wettbewerbsübergreifend eine neue Erfolgsserie einleiten. Doch Tim Schneider weiß um die Schwere der Aufgabe, zumal der VfB 03-Coach, der erkältungsbedingt das Donnerstagtraining verpasste, eine schwierige Personallage meistern muss.

  • Sergio Percoco zeigt denErfolgsweg an.

RP-Foto:
    Fußball : VfB 03 Hilden II tritt beim Verfolger Rather SV an
  • Der 36-jährige Nedzad Dragovic investiert viel
    Fußball-Oberliga : Spieler des 1. FC Kleve bringen viele Opfer für den Fußball
  • Ryo Terada, hier 2020 im Finale
    Fußball-Oberliga : Das wurde aus Ex-Spielern des 1. FC Kleve

Mit Talha Demir fällt wahrscheinlich eine treibende Offensivkraft im Mittelfeld ein weiteres Mal aus. Der Torjäger des VfB 03 laboriert an einer schmerzhaften Sprunggelenkverletzung. Dazu müssen sich Kapitän Stefan Schaumburg und der torgefährliche Joker Tuncay Altuntas mit der Zuschauerrolle zufrieden geben – beide laborieren an Muskelfaserrissen.

Den Gegner analysierte Schneider im Videostudium, spricht von einer erfahrenen Mannschaft mit nur wenigen jungen Fußballern. „Wir wissen, wie wir sie anzupacken haben“, sagt er. Der Fokus liegt unter anderem auf Danny Rankl, der die ewige Torjägerliste der Oberliga aktuell mit 128 Treffern anführt. Vor seinem Wechsel im Sommer nach Kleve war Rankl Stammkraft des Regionalligisten VfB Homberg, erzielte für sein neues Team allerdings bislang nur zwei Tore. In der Abwehr hält der 36-jährige Innenverteidiger Nedzad Dragovic die Fäden in der Hand. Insgesamt charakterisiert Schneider die Klever Mannschaft als ein Team, das „sehr diszipliniert gegen den Ball arbeitet und gut steht“.

Die Hildener wollen nach dem ärgerlichen Pokalaus ihren Teamgeist in die Waagschale werfen. Dazu können sie auf zwei Rückkehrer bauen. Der zuletzt angeschlagene Len Heinson wird in die Anfangsformation zurückkehren. Dazu ist Pascal Weber aus dem Urlaub zurück. Der 31-Jährige, der bislang wie Demir in der Meisterschaft auf sechs Treffer kommt, will seine Quote am Sonntag ausbauen.